Prophylaxe

Prophylaxe ist der wichtigste Zweig der Zahnheilkunde und die Voraussetzung einer langfristig erfolgreichen Behandlung.

Prophylaxe ist der wichtigste Zweig der Zahnheilkunde und die Voraussetzung einer langfristig erfolgreichen Behandlung.

Schöne Zähne und gesundes Zahnfleisch ist der Wunsch jedes Patienten, die durch regelmäßige Prophylaxe beim Zahnarzt erreicht werden kann.
Wer seine Zähne vernachlässigt, riskiert nicht nur „Schönheitsfehler“ wie Verfärbung durch Kaffee, Tee, Rotwein oder Zigarette sondern auch Karies und Zahnfleischentzündung, die letztendlich zu Zahnverlust führen können.

Ziel der Prophylaxe ist durch regelmäßige und gründliche Entfernung von Plaque und Beläge, die Entstehung von Karies, Zahnfleischerkrankung und Mundgeruch vorzubeugen.
Durch alleinige Nutzung von Zahnbürsten, Mundspülungen, Zahnseide und Mundduschen können alle Bereiche der Mundhöhle nicht ausreichend gesäubert werden.
Mit unserem Recall-System erinnern wir Sie rechtzeitig per Post oder Anruf an die für Sie geplanten Kontrollen und prophylaktischen Maßnahmen.

Air Flow: Kleine Investitionen mit großer Wirkung
Air Flow (Pulverstrahltechnik) ist eine bekannte und beliebte Methode der professionellen Zahnreinigung.
Mithilfe dieser Methode werden störende Zahnverfärbungen und Beläge schmerzfrei und gründlich entfernt, wobei der Zahnschmelz nicht angegriffen wird.

Neben strahlend sauberen Zähnen im sichtbaren Bereich, ist Air Flow aber auch ein hervorragendes Mittel um die Zähne an den Stellen, die für Patienten unzugänglich sind, sorgfältig zu reinigen.
Nach einer Zahnreinigung mit Pulver werden die Zähne mit bestimmten Polierpasten poliert, um das erneute Entstehen von Belägen für längere Zeit zu erschweren.
Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Ausdauerprogramm für gesundes Lächeln.
Wer mit einem individuellen Fitness- und Wellness-Programm in seine Zähne investiert, wird reich belohnt.

Für Kinder (bis 18 Jahre) wird auch bei gesetzlich Versicherten die Prophylaxe zweimal im Jahr kostenlos angeboten. Die Zähne werden erst hierfür mit speziellen Plaque Detektoren angefärbt, um den Kinder zu zeigen wo die Zähne nicht richtig geputzt sind. Anschließend werden die Zähne gereinigt und fluoridiert. Außerdem wird dem Kind die richtige Putztechnik erklärt.
Bei einer Kontrolluntersuchung (zweimal jährlich) werden die Tiefe von Fissuren überprüft und bei Notwendigkeit versigelt (Fissurenversigelung), damit die Anhaftung von Biofilm erschwert und die Reinigung effektiver und einfacher wird.

Fissurenversiegelung ist für Kinder zwischen 6 bis 18 Jahre ratsam sowie bei Erwachsene, wenn die Vertiefungen auf der Kaufläche sehr eng, tief und unregelmäßig sind.

Lassen Sie uns Ihnen bei der Prophylaxe helfen.

Prophylaxe

Behandlung Angebot

Leistung Anfrage:

Finanzielle Möglichkeiten:

Kontakt Details: